Hier das Rezept für die Azteken-Pfanne, auch Reis mit Sche.. genannt.

Bei diesem Rezept sind die Zutaten äußerst anpassungsfähig, daher eignet es sich auch gut als “Resteessen” an Bord. Was die Vorräte hergeben wird verwendet…

Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 2-3 Portionen:

  • 250g Reis
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Paprikaschote rot
  • 1 Paprikaschote grün
  • 1 Tomate
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 kleine Dose Kidneybohnen
  • 200g Rinder- oder Schweinefilet
  • 1 Eßlöffel Öl
  • 1 Eßlöffel Brühe
  • 4 Peperoni, je nach Schärfe auch weniger
  • Rosinen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Curry
  • 1 Packung passierte Tomaten, ca. 200ml
Zubereitung:

Das Filet in Würfelgroße Stücke schneiden mit Salz und Pfeffer würzen und in eine mit Öl benetzte Pfanne geben.

Die Zwiebeln zerkleinern und zu dem Filet in die Pfanne geben.

Den Reis zum kochen aufsetzen und das Filet goldbraun anbraten.

In der Zwischenzeit die Paprika, Peperoni und Tomate schneiden.

kochen

Wenn das Filet goldbraun angebraten ist, die passierten Tomaten und fertig gekochten Reis mit in die Pfanne geben.

Nun die restlichen Zutaten, Paprika, Peperoni, Mais, Kidneybohne, Rosinen mit in die Pfanne geben.

kochen1

Jetzt noch einen Eßlöffel Brühe und einen guten Schuß Curry an das Ganze geben und ca. 10min. köcheln lassen.

Evtl. kurz vor dem servieren nochmal nachwürzen.

Guten Appetit…

Azteken