Zubereitungszeit: min. 2 Stunden
Schwierigkeitsgrad: Aufwändig
Zutaten für 4 Personen: - 1000gr. Rindfleisch
– 500gr. Zwiebeln
– 1 rote oder grüne Paprika
– 2 Knoblauchzehen
– 1 kleine Dose geschälte Tomaten
– ca. 80gr. Schmalz oder Öl
– Salz, Pfeffer
– 3 Eßlöffel Paprika Edelsüß
– 1 Würfel Fleischbrühe
– 1 Eßlöffel Paprika scharf
– 0,7ltr. Rotwein (im Notfall Wasser)
– Creme fraiche oder Joghurt
Zubereitung: Fleisch in ca. 3cm große Würfel schneiden. Fett in einem Topf erhitzen und das Fleisch ca.10 Minuten, bis die Poren geschlossen sind, anbraten. In der Zwischzeit (oder vorher) Zwiebeln schälen, hacken, Knoblauchzehen schälen, zerdrücken und in den Topf geben und mit 1 Eßlöffel Rosenpaprika bestreuen. Klein gewürfelte Paprika zugeben, weitere 10 Minuten schmoren. Salzen, pfettern, restliche Paprika unterühren. Ca. ein viertel Liter Wein angießen. Jetzt ca. 100 Minuten zugedeckt schmoren lassen (abschmecken ob gar). Dabei nach und nach den restlichen Wein angießen und häufig umrühren. Wenn das Fleisch gar ist, muß die Soße sämig sein. Um mehr Soße zu bekommen nach Belieben von den geschälten Tomaten zugeben und noch kurz köcheln lassen. Nach Belieben mit Sojasauce (Kikkoman), Brühe, ect. nachwürzen. Ein Schuß Cognac kann nicht schaden. Ebenso etwas Creme fraiche oder Yoghurt. Dazu Nudeln oder Kartoffeln. Guten Appetit.