Stand: 12.04.2018

Huch, die Saison 2018 ist schon da. Der Winter ging diesmal sehr schnell vorbei…

Arbeitswochenende vom 16.3. – 18.3.2018:

Puuh war das kalt. Extra für die alte Akinom wurde ein brandneuer Steg gebaut. Vor lauter Eis war allerdings nicht viel zu sehen von dem schönen neuen Holz.

Die Klampen sahen schon irgendwie geil aus.

Sogar die Festmacherleinen des Hafenmeister Bootes sahen sehr bizarr aus.

 

Wie immer hat die Akinom den Winter unbeschadet überstanden. Hoffentlich wird es bald wärmer um das Antifouling zu streichen.

Arbeits- und Wochenende vom 6.4. – 9.4.2018:

Mal wieder geschafft. Die Akinom schwimmt wieder und der Mast ist erfolgreich gestellt. Jetzt kann es los gehen.

Am Nachmittag des 8. Aprils haben wir gemütlich und bei besten Wetter in Schleimünde gegrillt.

Am Sonntag ging es dann bei leichtem Wind und 12 Stunden Sonne sehr entspannt nach Avernakö. Es war ein herrliches ansegeln 2018.

 

Als klares Zeichen gegen die AfD und Nationalismus weht seit dieser Saison eine Europa-Flagge unter der Backbordsaling.

Auch Avernakö hat sich von der sonnigen Seite gezeigt.

 

Abends gab es dann 1,5ltr. Glühwein für 4 Leute und Spekulatius dazu. Eigentlich war das nicht schlecht…;-)